Montag, 14. Mai 2012

Ein schöner letzter Tag...

Der Tag begann sonnig und der starke Wind, der mich echt genervt hatte, hatte sich auch gelegt... Was also sprach gegen ein frühes Aufstehen um kurz vor sieben am Sonntag? So oder ähnlich müssen Paul's Gedanken gewesen sein, als er mich gestern morgen zu nachtschlafender Zeit mal wieder aus dem Bett holte... Komischerweise müssen unsere Hunde hier zuhause morgens nie früh raus, da wird geschlafen, bis wir uns aus den Federn quälen, auch gern mal bis 10.00 Uhr oder länger am Wochenende... Aber auf dem Campingplatz ist spätestens morgens um sieben die Nacht zu Ende - naja, hat frau mehr vom Tag *lach*
Gestern sollte eh um halb acht der Wecker klingeln, für 10.00 h hatte sich tags zuvor noch ein Shooting von 5 Reiterinnen am Strand ergeben. Das Wetter paßte ja, alles war prima. Doch dann zogen leider dicke, fette Regenwolken auf und auch der Regen ließ nicht mehr lange auf sich warten. Aber das Schöne an der Nordsee ist ja unter anderem, dass es sich dort oben ganz schnell wieder ändert und so verschob sich der Termin nur ein wenig, dafür wurden wir dann aber mit reichlich Sonne und strahlend blauem Himmel belohnt und 5 motivierte Reiterinnen mit ihren Pferden galoppierten vor meiner Linse - was für ein Traum - Reiten am Strand von Sankt Peter Ording...
Danach kam der doofe Teil des Tages  - Sachen packen und Wohnwagen saubermachen - bei dem tollen Wetter hätte ich mich lieber in die Sonne gesetzt...
Das taten wir dann auch und beendeten unseren kleinen Kurzurlaub im Strandkorb an einem sonnigen Plätzchen bei Gosch mit lecker Scampis - ich liebe es, dort zu sitzen und Leute zu beobachten... da weiß man wieder, wo Satiriker ihre Ideen und Anregungen her bekommen *gg*. Das Telefonat einer Pfälzerin mit Themen, in welcher heimischen Schublade sich das Blasenpflaster befinden möge sind doch immer wieder schön... :-)
Auf dem Rückweg machten wir einen kurzen Stop bei einem der Anbieter an der Straße, die ihr Obst und Gemüse anbieten, dort angeschlossen ist ein kleines Cafe und immer wieder fiel mir beim Vorbeifahren die geschmackvolle Deko auf, schon lange wollte ich dort mal stöbern gehen. Gestern nun haben wir endlich mal angehalten und was ich dort fand, übertraf meine Erwartungen um einiges: Nicht nur Obst und Gemüse gibt es dort, sondern wundervolle Pflanzen für den Garten und Dekoartikel, die meinen Geschmack zu 100% getroffen haben - ich habe mir ein Deko-Tablett für unseren Esstisch gegönnt, aber da wäre noch so einiges gewesen, was mir sehr gefallen hätte... Ich bin sicher, dass wir dort nicht das letzte Mal Stop gemacht haben :-).
So, nun wartet eine Menge Arbeit auf mich - Fotos von 6 Shootings mit insgesamt 21 Tieren müssen gesichtet, sortiert und verarbeitet werden und dann war da ja auch noch die Wäsche und das Unkraut im Garten und die Termine dieser Woche... puh... bis später Ihr Lieben, ich habe zu tun :-)
Komm her, ich will Dich küssen ♥

:-)
Meine ♥♥♥♥


Kommentare:

  1. oh man, meine Vorfreude auf September wächst ins Unermessliche!
    Ich will genau den Strandkorb, den Dekoladen *gg*, und natürlich auch die Galloways!
    Und dann können wir gemeinsam unsere Betrachtungen über Blasenpflaster anstellen - juhuuu!

    Hab trotz Arbeit einen schönen Montag - ich freu mich auf nachher ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Na, freu Dich doch! Der Urlaub ist ENDLICH zu Ende; die Jungs dürfen am Donnerstag wieder arbeiten. Ihr könnt Euch auf "konfliktfreies Training" freuen (Kerstin und ich vertragen uns Donnerstag mal ;-) ).
    Wenn Anne mag, dann soll sie die beiden Lütten einpacken - das Terrier-ManTrailer-Training beginnt jetzt sofort. Alle weiteren Infos bekommt Ihr dann am Donnerstag beim Training! Ich freue mich schon auf Euch und die Jungs!!! Bis dahin - LG Dietlind

    AntwortenLöschen