Freitag, 6. Januar 2012

Welcome Zita!

 "Immer wenn irgendwo eine Tür zuschlägt, geht woanders eine auf..." - eines meiner Lieblingszitate, das manchmal Trost spendet und so oft schon zutraf in Situationen, die einen irgendwie umhauen, lähmen, traurig machen oder einfach nur ratlos, weil man sie nicht verstehen kann....
Vor einigen Wochen mußten liebe Freunde von uns ihren Hund über die Regenbogenbrücke gehen lassen, er war alt geworden, hatte meine Freundin ihr Leben lang begleitet, ihre Kinder aufwachsen sehen und behütet und sie in vielen Stunden - lange bevor wir uns kannten - mit Sicherheit sehr getröstet. Dieser Hund - übrigens ein liebenswerter und überaus gutmütiger Rottweiler - war alt geworden, hatte schwerste Arthrose und es war Zeit für ihn geworden, die letzte Reise anzutreten... Und er hinterließ eine riesige Lücke und machte uns alle - die wir wußten, dass es sein mußte und dass es die richtige Entscheidung war - sehr sehr traurig...
Aber wie es eben so ist mit den besagten Türen, gibt es nun wieder Freude in diesem Haus - vor 1 1/2 Wochen zog "Zita" ein - eine liebenswerte Hündin, die nun ihr viertes und hoffentlich - nein, sorry - ihr mit großer Sicherheit letztes Zuhause gefunden hat. Zita ist eine Mischlingshündin, die ursprünglich in Spanien gelebt hat und viel erleben mußte, um nun IHRE Menschen und IHR Zuhause zu finden... Manchmal gehen (Hunde)-Geschichten eben auch gut aus :-)
Heute haben wir sie kennenlernen dürfen - bei strahlendem Sonnenschein machten wir gemeinsam mit unseren Hunden einen wunderschönen Spaziergang an der Elbe (die bis an die Ufer hoch ist) und natürlich konnte ich bei diesem Traumwetter nicht ohne Kamera aus dem Haus gehen - wer mich kennt, der weiß das *lach*. Die Jungs beschnupperten Zita kurz, sie war anfangs ein wenig schüchtern und vorsichtig und ganz gentlemen-like haben die Jungs sich nicht weiter um sie gekümmert, sondern sie in Ruhe gelassen ♥. Und am Ende des Spaziergangs haben sie schon zusammen Stöckchen gespielt :-)))). Wir haben eine neue Hundefreundin und ich freue mich sehr darüber - welcome Zita ♥

Paul sorgte am Ende des Spaziergangs noch für Aufregung, plötzlich sahen wir, dass er Blut am Kopf hatte. Schnell hatte ich den Grund gefunden - eine Verletzung des Ohrlappens war Schuld. Wir vermuten, dass der freche Maex ihm beim Spiel stoppen wollte, und "etwas" zu beherzt zugepackt hat... Paul hatte kurz vorher beim Run zum Stöckchen kurz aufgeschrien, dann aber fröhlich weiter gespielt, so dass wir uns nicht allzuviel dabei gedacht hatten. Nun jedenfalls blutete diese kleine Stelle recht ordentlich und da er sich schon gewälzt hatte, war er recht blutverschmiert - er erinnerte uns ein wenig an "Friedhof der Kuscheltiere" :-). Klar, dass ich auch das im Bild festhalten mußte und später bei der Durchsicht der Fotos mußte ich sehr lachen - warum? Seht selbst - Paul war damit beschäftigt, sich das Blut von den Beinen zu lecken und muß diese Grimasse zufällig gezogen haben, als ich den Auslöser drückte, es ist keine Drohgebärde, aber es sieht schwer so aus *kicher*

Und sonst so? Tja, sonst hat mich der Alltag wieder mit all seinen schönen und weniger schönen Seiten...

Bis bald - laßt es ruhig angehen... Annett
Das Leben ist schööööööööööööööön!!!


Und Wasser ist sowieso das Größte!!!!!!!!!!!!!

 Es sieht viel schlimmer aus, als es ist...!!!!


 Kurze Zeit später - fröhliches Gerenne mit blutendem Ohr :-)


Kommentare:

  1. Na das freut mich aber sehr für die süße Zita und auch sehr für deine Freundin, dass sie wieder einen lieben vierbeinigen Gefährten hat.
    Und der Paulemann sieht ja echt grimmig drein. *lach* :D
    Mich hat der Alltag auch bald wieder und die schönen 2 Wochen Weihnachtsferien sind leider wieder vorbei und am Montag geht´s los, na das wird wieder stressig, aber das pack ich schon. :)
    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal.
    Eylem :)

    AntwortenLöschen
  2. huch also die Uhrzeit stimmt ja nicht so wirklich..eigentlich ist es 14.57 Uhr ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deinen lieben Kommentar Eylem und auch für den Hinweis - die Zeitzone war falsch eingestellt - nun stimmt's aber ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Annett, ja klasse, hast nun auch nen Blog!! Finde ich super und werde auch hier regelmäßig reinschauen; werde Dich gleich mal in unserem Blog ind die Liste rein tuen!!

    Viele liebe Grüße aus Bayern, Petra und Caruso

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Annett, da die liebe Annelie uns heute beide so toll vorgestellt hat, war ich neugierig auf deinen Blog und find es hier klasse. Wunderschöne Fotos, auch auf deiner Homepage und so schöne Hunde. Schade, dass du doch ziemlich weit weg bist, aber wir sind nicht so weit von der Nordsee entfernt. :-). Viel Erfolg mit deinem Blog, ich werd hier sicher öfter reinschauen und das mit der Uhrzeit hab ich auch erst nach paar Tagen bei mir gemerkt. :-) Lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  6. PS Möcht mich als Leser anmelden, klappt aber irgendwie nicht. Versuch es später noch mal. LG

    AntwortenLöschen