Freitag, 13. April 2012

Wir haben 'ne Meise...

Vor 2 Jahren habe ich mich hinreissen lassen zum Kauf eines niedlichen gelben Vogelhauses mit rotem Dach, in der Hoffnung und dem festen Glauben daran, dass dort ein Vogelpärchen einziehen und für Nachwuchs sorgen wird... Fehlanzeige! ok, frau tröstete sich damit, dass es schon zu weit fortgeschrittene Jahreszeit war und bereits alle Meisen und sonstigen Piepmätze bereits Quartier bezogen haben. Neues Frühjahr - neue Hoffnung im vergangenen Jahr - wieder erfolglos :-(. Darauf hängte ich das Vogelhäuschen an anderer Stelle auf, nütze nix, es blieb leer.
Dann berichtete mir eine Bekannte dieses Jahr von Vogelhäuschen, die sie in einer blau-weißen Drogeriekette erworben hatte - diese wurden sofort von Spatzen in ihrem Garten bezogen. Ich schob Frust - diese Bekannte hat Katzen und trotzdem den Garten voller Brutvögel - wir haben keine Katzen, füttern die Piepmätze den ganzen Winter über liebevoll und keiner kommt zum Brüten... :-(.
Da ich nun vermutete, dass den Damen und Herren die div.  Behausungen in unserem Garten nicht gefallen haben, latschte frau zu besagter Drogeriekette, um 2 dieser "Wunderhäuser" für kleines Geld zu erwerben.
Die Häuser hingen ein paar Tage und tatsächlich kamen die ersten Meisen-Makler mit Besucher für eine Besichtigung :-). Und dann geschah etwas seltsames - die Meisen begannen, das Loch rundherum zu bepicken - wir hatten den Eindruck, dass sie es vergrößern wollten. Also zog mein Männe mit der Rundfeile in den Garten, um die Einschlupflöcher ein wenig zu vergrößern. Außerdem wurde ein Haus neu positioniert und nun geschah endlich das, worauf ich seit 2 Jahren hoffe und warte - eine kleine süße Kohlmeise begann mit Nistmaterial das Haus zu beziehen.
Familie Meise ist nun also mit der Inneneinrichtung beschäftigt, das Haus - in Einzellage mitten im Grünen - liegt bzw. hängt in fotogünstiger Position und ich hoffe und wünsche mir, dass die 1-Zimmerwohnung nun mit Leben gefüllt wird... Ich werde dann berichten!

Kommentare:

  1. *lach* soso, ihr habt ne Meise ;-)
    Dann wünsche ich dem emsigen Meisenpaar viel Erfolg und viele Küken.

    Bilder vom fleißigen Meischen werden wir doch wohl zu sehen bekommen oder ? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön. :-) Viel Freude mit deinen neuen Untermietern und ich bin schon sehr auf evtl. Fotos. Dir noch einen schönen Sonntag. Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. na prima! hats endlich geklappt - sicherlich hat der Meisenmakler über die Höhe der Provision mit sich reden lassen. Tut ja einem Haus auch nicht so gut, wenn es lange leer steht :)

    AntwortenLöschen
  4. Und dass jedes Wort von dir wahr ist, kann ich bestätigen! Jawoll!
    Sooo niedlich, wie die Piepies dort rein- rausgeflogen sind.
    Ich freue mich auf die Fotos, die Technik steht ja bereits am Fenster. ;o)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen